NewsAuslandGriechenland öffnet nach sechs Monaten Coronalockdown wieder alle Schulen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Griechenland öffnet nach sechs Monaten Coronalockdown wieder alle Schulen

Dienstag, 11. Mai 2021

/picture alliance, Giannis Panagopoulos

Athen – Nach sechs Monaten Coronalockdown können in Griechenland nun alle Schüler wieder in die Schule. Nach den bereits Mitte April geöffneten Gymnasien zogen gestern nun auch alle Kindergärten, Grund- und Mittelschulen nach. Der Präsenzunterricht war mit Ausnahme weniger Tage seit dem 7. November an sämtlichen Schulen des Landes ausgesetzt, die Gymnasien hatten am 12. April bereits wieder geöffnet.

Zum Neustart in den Schulalltag müssen Schüler und Lehrer sowie Verwaltungsangestellte zwei Mal pro Woche einen negativen Selbsttest vorlegen. Dieser ist gratis in Apotheken zu bekommen.

Anzeige

Die griechische Regierung hatte im vergangenen Monat mit der Rücknahme der ersten im November beschlossenen Maßnahmen begonnen. Mit Ausnahme der Einkaufszentren wurde ein Großteil des Einzelhandels wieder geöffnet. Seit dem 3. Mai können Cafés und Restaurants wieder ihre Außenbereiche bewirtschaften. Auch Museen, Freiluftkinos und Theater sollen in den kommenden Wochen öffnen.

Griechenland wurde hart von der dritten Welle der Coronapandemie getroffen. Die Mehrheit der 10.000 Coronatoten im Land starb in den vergangenen Monaten. Allerdings ist die Impfkampagne gut in Schwung: Mehr als 3,4 Millionen Impfungen wurden bereits verabreicht. Mehr als eine Million Menschen haben bereits ihre zweite Dosis erhalten. © afp/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER