NewsPolitikSchleswig-Holstein beschließt Auflösung der Pflegeberufekammer
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Schleswig-Holstein beschließt Auflösung der Pflegeberufekammer

Freitag, 21. Mai 2021

Kiel – Der Landtag in Schlewsig-Holstein hat heute das Gesetz zur Auflösung der Pflegeberufekammer beschlossen. Er entschied darüber ohne weitere Debatte. Erst vorgestern war das Gesetz in erster Lesung beraten worden.

Im März hatten die Mitglieder der Pflegeberufekammer in einer Abstimmung mit großer Mehrheit für die Auflösung votiert.

Fast 92 Prozent der teilnehmenden Mitglieder stimmten dafür, gut acht Prozent waren für eine Fortführung der Kammer. Teilgenommen hatten 17.747 der 23.579 Mitglieder.

Anzeige

Die Pflegeberufekammer mit Pflichtmitgliedschaft und Pflichtbeiträgen war im April 2018 gegründet wor­den, nachdem die bis 2017 amtierende Koalition aus SPD, Grünen und SSW sie auf den Weg gebracht hatte. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #96047
Traven42
am Freitag, 21. Mai 2021, 17:09

Ist auch besser so,

Eine Kammer ist eine KdöR, kostet Geld und verbessert nichts. Als bestes Beispiel das ärztliche Kammersystem, enorme Kosten ohne jedwede fühlbar Leistung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER