NewsAuslandMehr als 600.000 Coronatote in den USA
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Mehr als 600.000 Coronatote in den USA

Mittwoch, 16. Juni 2021

/picture alliance, AP, Lynne Sladky

Washington – Seit Beginn der Pandemie sind in den USA mehr als 600.000 Menschen nach einer Infek­tion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gestorben. Das ging gestern aus Daten der Universität Johns Hopkins (JHU) in der US-Stadt Baltimore hervor.

In keinem anderen Land der Welt sind so viele Tote im Zusammenhang mit dem Erreger erfasst worden. In den USA leben rund 330 Millionen Einwohner. Die Vereinigten Staaten sind in absoluten Zahlen auch mit Blick auf die nachgewiesenen Infektionen – mittlerweile knapp 33,5 Millionen – das am schlimmsten von der Pandemie betroffene Land.

Anzeige

US-Präsident Joe Biden hatte den Angehörigen der Toten vorgestern in Brüssel seine Anteilnahme ausge­drückt. „Mein Mitgefühl gilt allen, die einen geliebten Menschen verloren haben“, sagte er und rief die Amerikaner auf, sich impfen zu lassen. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde CDC haben 52,5 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens eine Dosis bekommen, 43,7 Prozent sind voll geimpft.

Ende Februar hatte die Zahl der Toten in den USA die Marke von einer halben Million überschritten. Auf­grund des Impffortschritts waren die täglich registrierten Todeszahlen in den vergangenen Monaten deut­­lich zurückgegangen. Pro Tag sterben jedoch noch immer mehrere Hundert Menschen in den USA infolge einer Coronainfektion. Sorge bereitet zunehmend zudem die hochansteckende Delta-Variante.

Die Webseite der Universität wird regelmäßig mit eingehenden Daten aktualisiert und zeigt einen höhe­ren Stand als die offiziellen Zahlen der US-Gesundheitsbehörde CDC. In manchen Fällen wurden die Zahlen zuletzt aber auch wieder nach unten korrigiert. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #833365
HartmutSteeb
am Mittwoch, 16. Juni 2021, 20:02

Tote in der USA

Warum werden ständig so unvollständige Nachrichten veröffentlicht? Diese Zahl von "Corona-Toten" muss eingeordnet werden in die Zahl der Toten insgesamt. Lag sie im vergleichbaren Zeitraum jetzt um 600.000 Tote höher als erwartbar und in früheren Jahren? Bitte liebes Ärzteblatt recherchiert und vervollständigt solche Berichte, damit sie nicht nur zur Panikmache sondern zur realistischen Einschätzung dienen.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER