NewsVermischtesUrteil: Vollständig geimpfte Reiserückkehrer aus Brasilien müssen in Quarantäne
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Urteil: Vollständig geimpfte Reiserückkehrer aus Brasilien müssen in Quarantäne

Donnerstag, 17. Juni 2021

/Robert Wilson, stock.adobe.com

Düsseldorf – Auch vollständig gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpfte Reiserückkehrer aus Brasilien müssen nach ihrer Ankunft in Deutschland in Quarantäne. Das entschied das Verwaltungsgericht Düssel­dorf gestern und wies damit den Eilantrag eines aus dem südamerikanischen Land zurückgekehrten Ehepaars aus Neuss ab.

Die von der Bundesregierung festgelegte zweiwöchige Quarantäne für Reiserückkehrer, die aus einem Virus­variantengebiet einreisen, sei „nicht offensichtlich rechtswidrig“. Nach Auffassung der Kammer ist eine zweiwöchige Quarantäne nicht unverhältnismäßig und verstößt auch nicht gegen den Gleichheits­satz.

Anzeige

Auch die Einschätzung der Regierung, dass grenzüberschreitender Reise­verkehr ein zusätzliches Infekti­ons­risiko insbesondere mit „besorgniserregenden Virusvarianten“ mit sich bringen könnte, sei nicht zu beanstanden.

Es bestehe ein hohes öffentliches Interesse daran, die Verbreitung dieser Virusmutanten in Deutschland zu verhindern. Die Einschränkungen der Reiserückkehrer müssten „hinter den Schutz von Leben und Gesund­heit einer Vielzahl von Menschen zurücktreten“, erklärte das Gericht.

Gegen den Beschluss ist Beschwerde vor dem nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgericht in Münster möglich. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER