NewsVermischtesDrägerwerk hebt Prognose nach guten Geschäften an
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Drägerwerk hebt Prognose nach guten Geschäften an

Dienstag, 22. Juni 2021

/picture alliance, euroluftbild.de/Robert Grahn

Lübeck – Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk stellt seinen Aktionären für 2021 nach bislang guten Geschäften einen geringeren Umsatzrückgang in Aussicht als bisher befürchtet.

So erwartet der SDax-Konzern jetzt nur noch einen währungsbereinigten Rückgang der Erlöse um zwei bis sechs Prozent, wie er gestern Abend in Lübeck mitteilte.

Anzeige

Bisher hatte das Unternehmen mit einem Minus von sieben bis elf Prozent gerechnet. Auch bei der Marge des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit-Marge) wird Drägerwerk optimistischer.

Die Coronapandemie stütze die Nachfrage, begründete Drägerwerk den optimistischeren Ausblick.

Der Auftragseingang habe die Erwartungen übertroffen, hieß es. Das Unternehmen geht den Angaben zufolge weiterhin davon aus, dass sich die pandemiebedingte Nachfrage im laufenden Jahr weiter nor­malisieren werde. Es rechnet nicht mit einer vergleichbaren Nachfrage im kommenden Geschäftsjahr. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER