NewsVermischtesCorona: Belastungen jetzt stärker als im ersten Pandemiejahr
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Corona: Belastungen jetzt stärker als im ersten Pandemiejahr

Dienstag, 22. Juni 2021

/kei907, stock.adobe.com

Berlin – Die Coronakrise hat viele Bürger in diesem Frühling mehr bedrückt und direkter betroffen als ein Jahr zuvor. Dass sie die Situation psychisch belastet habe, sagten im Mai 49 Prozent der Befragten über sich, wie die Umfrage im Auftrag des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller (BAH) ergab.

Bei einer Befragung von Juni 2020 hatten dies 44 Prozent bejaht. Eine Coronainfektion in der eigenen Familie hatte demnach nun fast jeder Fünfte (19 Prozent), nachdem es vor einem Jahr sieben Prozent gewesen sind. Dass sie wirtschaftliche Einbußen hatten, sagten jetzt 28 Prozent nach zuvor 31 Prozent.

Anzeige

Fast zwei Drittel (65 Prozent) machen sich der Umfrage zufolge Sorgen, auch in Zukunft weitere Pande­mien samt Einschränkungen und Lockdowns zu erleben – 29 Prozent haben diese Befürchtung nach eigenen Angaben nicht, sechs Prozent wissen es nicht.

Dass sie mehr Rücksicht auf andere Menschen und deren Gesundheit nehmen, bejahten demnach drei Viertel der Befragten (76 Prozent), dass sie nun bewusster mit der eigenen Gesundheit umgehen knapp zwei Drittel (64 Prozent).

Nach einem so schwierigen Jahr für das Gesundheitswesen sei dies immerhin eine erfreuliche Nachricht, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller, Hubertus Cranz. Durch umsichtiges Verhalten könnten alle einen Beitrag leisten, gesünder zu leben und sich und die Mitmen­schen vor Erkrankungen zu schützen.

Für die aktuelle Umfrage wurden den Angaben zufolge 1.000 Menschen ab 18 Jahre vom 18. bis 25. Mai vom Institut Nielsen befragt. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER