NewsPolitikErste Bundesländer knacken Marke von 50 Prozent vollständig Geimpfter
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Erste Bundesländer knacken Marke von 50 Prozent vollständig Geimpfter

Montag, 19. Juli 2021

/picture alliance, abaca | Himanshu Sharma

Berlin – In Bremen und dem Saarland sind jeweils mehr als die Hälfte der Einwohner nun vollständig gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft. Die beiden Bundesländer überschritten als erste die Marke von 50 Prozent, wie aus Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) von vorgestern (Stand: 10.05 Uhr) hervor­geht.

Während Bremen Stand heute mit 51,8 Prozent und das Saarland mit 50,3 Prozent vollständig Geimpfter beim Impf­tempo an der Spitze lagen, bildeten Sachsen und Brandenburg mit je 42,9 Prozent das Schluss­licht. Das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt mit 49,0 Prozent derzeit auf Platz drei.

Anzeige

Bei der Zahl der Erstgeimpften ist zunehmend ein Gefälle zu sehen: Schlusslicht ist Sachsen mit 50,8 Prozent, gefolgt von Thüringen (54,3), Brandenburg (54,7), Sachsen-Anhalt (55,7) und Bayern (57,8 Pro­zent). In Bremen sind dagegen mittlerweile mehr als zwei Drittel (68,8 Prozent) aller Einwohner mindes­tens einmal immunisiert, auch das Saarland (65,2 Prozent) steht an dieser Marke.

Die COVID-19-Impfkampagne läuft in Deutschland seit 206 Tagen. Mindestens eine Impfdosis haben seitdem 49.806.108 Personen erhalten. Davon sind 38.547.915 Personen bereits vollständig geimpft, wie das Impfdashoboard von RKI und Bundesregierung zeigt. © dpa/may/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER