NewsAuslandSARS-CoV-2: Delta-Variante dominiert in Tschechien
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

SARS-CoV-2: Delta-Variante dominiert in Tschechien

Dienstag, 20. Juli 2021

/vladimirhodac, stock.adobe.com

Prag – Die besonders ansteckende Delta-Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 dominiert inzwischen das Infektionsgeschehen in Tschechien. Sie mache 70 bis 80 Prozent aller untersuchten Fälle aus, teilte die staatliche Gesundheitsbehörde SZU gestern in Prag mit.

Die einst vorherrschende Alpha-Mutante – auch als „britische Variante“ bekannt – sei indes nur noch für zehn Prozent der Fälle verantwortlich. In einem einzigen Fall wurde zudem eine neue, als „Delta Plus“ bezeichnete Virusvariante festgestellt.

Anzeige

Bei der Patientin habe es sich um eine 30 Jahre alte Frau aus der Verwaltungsregion Südmähren gehandelt, teilte die Gesundheitsbehörde mit. In ihrem Umfeld seien keine weiteren Infektionen aufgetreten, hieß es.

Die Zahl der Neuinfektionen blieb zuletzt auf einem niedrigen Niveau. Nach aktuellen Zahlen steckten sich innerhalb von sieben Tagen 15 Menschen je 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus an.

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis warnte indes vor Nachlässigkeit. „Die Delta-Variante ist hier“, sagte der 66-Jährige. Er kritisierte, dass in Nachtklubs in Prag die Abstandsregeln missachtet würden: „Die Leute tanzen dort.“ © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #736261
Dr. Peter Pommer
am Dienstag, 20. Juli 2021, 22:36

Warum erwähnt keiner...

... dass lt offizieller Statistik der britischen Regierung die Sterblichkeit der Delta-Variante nur rund 1/7 der Alpha-Variante liegt? Somit eine gewöhnliche "Sommergrippe" um die sich nie jemand ernsthaft geschert hat!
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER