NewsVermischtesÜbergewicht und Adipositas: TK steigt in Vertrag „Gesundheit Plus“ ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Übergewicht und Adipositas: TK steigt in Vertrag „Gesundheit Plus“ ein

Mittwoch, 28. Juli 2021

/kwanchaichaiudom, stock.adobe.com

Mainz – Die Techniker Krankenkasse (TK) in Rheinland-Pfalz hat sich dem Vertrag „Gesundheit Plus“ der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) angeschlossen. Ziel des Vertrags, der bereits vor zwei Jahren mit dem BKK Landesverband Mitte angeschoben wurde, ist es, Adipositas bereits früh zu er­kennen und gegenzusteu­ern.

Es gelte, die Begleiterkrankungen von Übergewicht und Adipositas zu erkennen, um diese möglichst zu verhindern oder zumindest zu verbessern, sagte der Vorsitzende des Vorstands der KV RLP Peter Heinz.

Anzeige

In Anspruch nehmen können das Angebot Versicherte der TK und der teilnehmenden Betriebskranken­kassen in Rheinland-Pfalz, sofern die Haus- oder Fachärzte der Patienten sich in das Programm einge­schrieben haben. Die Vergütung für die Ärzte erfolgt extrabudgetär.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Programm ist laut KV eine gesicherte Adipositasdiagnose oder ein erhöhtes Risiko für Folgeerkrankungen ab einem Body-Mass-Index größer oder gleich 25. Für Kinder und Jugendliche gelten besondere Voraussetzungen.

„Ziel der Initiative ist es, unsere Versicherten dafür zu sensibilisieren, Übergewicht rechtzeitig zu er­kennen, sich über entsprechende Risiken bewusst zu werden und aktiv ärztliche Hilfe zu suchen, bevor Krankheiten entstehen“, sagte Jörn Simon, Leiter der TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz. So steige die Wahrscheinlichkeit, präventive Maßnahmen anzunehmen und langfristig gesünder zu leben.

Die Entscheidung, sich an einem entsprechenden Programm zu beteiligen, sei eine Entscheidung für die Inanspruchnahme ärztlicher Hilfe zur Änderung der eigenen Lebensweise. © may/EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER