NewsVermischtesBundesregierung will Sammlermünze „Pflege“ prägen lassen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Bundesregierung will Sammlermünze „Pflege“ prägen lassen

Donnerstag, 5. August 2021

/BVA

Berlin – Die Bundesregierung will eine Zehn-Euro-Sammlermünze „Pflege“ prägen lassen und im April 2022 herausgeben.

Die Münze sei der Auftakt einer fünfteiligen Serie mit dem Titel „Im Dienst der Gesellschaft“, teilte das Bundesfinanzministerium in Berlin mit.

Anzeige

Bis 2026 soll jährlich eine weitere Münze hinzukommen. Mit der Serie wolle die Bundesregierung Be­rufsgruppen in den Fokus rücken, die für das Funktionieren der Gesellschaft und das Leben jedes Ein­zelnen unverzichtbar seien, hieß es. Respekt und Wertschätzung sollten damit ausgedrückt werden.

Die „Pflege“-Münze zeigt als zentrales Motiv eine in beide Hände genommene schutzbedürftige Hand. In den Münzrand wird die Inschrift „Im Dienst der Gesellschaft“ geprägt. © kna/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER