NewsMedizinKomplettausfall schwerer RSV-Fälle in den Wintermonaten 2020/21
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Komplettausfall schwerer RSV-Fälle in den Wintermonaten 2020/21

Mittwoch, 11. August 2021

/Köpenicker, stock.adobe.com

Berlin – Interventionen zur Kontrolle der COVID-19-Pandemie, wie soziale Distanzierungsmaßnahmen oder Schließungen von Schulen und Kindertagesstätten, haben zur Reduktion von akuten Atemwegs­infekten in der Allgemeinbevölkerung geführt.

Dass dies auch auf das verbreitet bei Kindern in den ersten beiden Lebensjahren auftretende respirato­rische Synzytialvirus (RSV) zutrifft, zeigt ein Beitrag in der aktuellen Ausgabe des Deutschen Ärzte­blattes (DOI: 10.3238/arztebl.m2021.0300).

Die Kurzmitteilung beschreibt den Komplettausfall schwerer RSV-Fälle in den pädiatrischen Kliniken in Hannover und Oldenburg.

Wurden dort in dem Zeitraum 2017/18 bis 2019/20 400 Kinder im Alter von 0–24 Monaten aufgrund einer RSV-Infektion hospitalisiert, kam es ab Herbst 2020 (KW 41) bis Frühjahr 2021 (KW 15) zu keiner einzigen RSV-assoziierten Krankenhausaufnahme.

Dies bedeutet den Wegfall eines der Hauptgründe für Krankenhauseinweisungen im Säuglings­­alter und damit eine deutliche Morbiditätsreduktion in dieser Altersgruppe. Welche Folgen dies für das weitere RSV-Infektionsgeschehen haben wird, ist noch nicht absehbar. © tg/aerzteblatt.de

Liebe Leserinnen und Leser,

diesen Artikel können Sie mit dem kostenfreien „Mein-DÄ-Zugang“ lesen.

Sind Sie schon registriert, geben Sie einfach Ihre Zugangsdaten ein.

Oder registrieren Sie sich kostenfrei, um exklusiv diesen Beitrag aufzurufen.

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort


Mit der Registrierung in „Mein-DÄ“ profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Newsletter
Kostenfreie Newsletter mit täglichen Nachrichten aus Medizin und Politik oder aus bestimmten Fachgebieten
cme
Nehmen Sie an der zertifizierten Fortbildung teil
Merkfunktion
Erstellen Sie Merklisten mit Nachrichten, Artikeln und Videos
Kommentarfunktion und Foren
Kommentieren Sie Nachrichten, Artikel und Videos, nehmen Sie an Diskussionen in den Foren teil
Job-Mail
Erhalten Sie zu Ihrer Ärztestellen-Suche passende Jobs per E-Mail.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER