NewsHochschulenDigitalisierung der Pflege: Millionenförderung für Unimedizin Halle
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Digitalisierung der Pflege: Millionenförderung für Unimedizin Halle

Montag, 16. August 2021

/ra2 studio, stock.adobe.com

Halle – Für die Erforschung und Entwicklung von digitalen Produkten, Therapie- und Behandlungsformen sowie neuen Dienstleistungen zur Unterstützung von Pflegenden erhält die Unimedizin Halle vom Bundes­ministerium für Bildung und Forschung eine Förderung von 1,2 Millionen Euro.

Das Geld fließt in ein Innovationslabor, wie die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg kürzlich mitteilte.

Dafür sollen unter anderem Roboter, Körpergerüste zur Unterstützung von Pflegefach­personal, Transport­drohnen, 3-D-Drucker und verschiedene tragbare körpernahe Technologien und Sensoren angeschafft werden. Das Innovationslabor soll 2022 fertig sein. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER