NewsÄrzteschaftStreit um Hygienekosten: Gastroenterologen schränken Endoskopietermine ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Streit um Hygienekosten: Gastroenterologen schränken Endoskopietermine ein

Dienstag, 7. September 2021

/Robert Przybysz, stock.adobe.com

Ulm – Gastroenterologische Praxen vergeben aus Protest derzeit deutlich weniger Termine für Magen­spiegelungen. Das be­richtet der Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (bng). Grund dafür sei, dass die gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) die Hygienekosten für die Untersu­chungen nur unzurei­chend übernähmen.

„Weil sich die Krankenkassen seit Jahren weigern, diese Kosten in angemessener Weise zu übernehmen, bleibt uns nichts übrig, als die Untersuchungstermine auf das absolut Notwendige zu beschränken“, sagte die Sprecherin des Berufsverbandes, Katja Klugewitz. „Ärztinnen und Ärzte können die Untersuchungen nur anbieten, wenn die damit verbundenen Kosten gedeckt sind“, betonte sie.

Anzeige

Laut dem Verband haben die Praxen bereits seit rund einem Monat begonnen, die Termine einzuschrän­ken. „Wegen der Vorlaufzeit, in der bereits vereinbarte Termine noch eingehalten werden, sowie der jetzt auslaufenden Urlaubszeit hat es etwas gedauert, bis die Verknappung in der Gesundheitsversorgung an­gekommen ist“, berichtet Klugewitz. Dies sei aber nun der Fall.

Laut dem BNG hat rund ein Drittel der Verbandsmitglieder begonnen, planbare Magenspiegelungen so­lange auszusetzen, bis die Erstattung der Hygienekosten geregelt ist.

Einer verbandsinternen Umfrage zufolge haben zudem 37 Prozent der niedergelassenen Gastroenterolo­gen ihre Patienten über die Situation aufgeklärt und sie aufgefordert, sich schriftlich an ihre Kranken­kas­sen zu wenden. „Wir werden sehen, wie lange Krankenkassen ihre Versicherten im Regen stehen lassen wollen“, erklärt die Sprecherin des Verbandes. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER