NewsAuslandÖsterreich hält vorerst an kostenfreien Coronatests fest
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Österreich hält vorerst an kostenfreien Coronatests fest

Montag, 4. Oktober 2021

/nmann77, stock.adobe.com

Wien – In Österreich bleiben entgegen ursprünglichen Plänen kostenlose Coronatests vorerst möglich. Der Gesundheitsausschuss werde morgen Zuschüsse für Impfungen, für Rettungseinsätze, für Schutzausrüs­tungen und für Testungen bis Ende März beschließen, teilte das Gesundheitsministerium heute in Wien mit.

Weiterhin würden die Coronamaßnahmen laufend beurteilt. „Die Lage kann sich daher auch jederzeit ändern“, hieß es aus dem Ministerium. Eigentlich wäre die Finanzierung der Gratistests im Oktober ausgelaufen. Das gilt nun nur für die Selbsttests aus den Apotheken.

Anzeige

In Deutschland sind ab 11. Oktober Schnelltests, die Ungeimpfte oft beim Zugang zu Restaurants oder Veranstaltungen brauchen, in der Regel selbst zu zahlen.

Das soll Menschen motivieren, sich impfen zu lassen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Österreich aktuell bei etwa 143, in Deutschland bei etwa 65. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER