NewsPolitikBayern lockert für Geimpfte und Genesene: Maskenpflicht fällt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Bayern lockert für Geimpfte und Genesene: Maskenpflicht fällt

Montag, 4. Oktober 2021

/Fokussiert, stock.adobe.com

München – Bayern lockert massiv die Corona-Beschränkungen für all jene Veranstaltungen, zu denen freiwillig nur Geimpfte und von Corona Genesene Zutritt haben (2G-Regel). Das beschloss die bayerische Staatsregierung auf der heutigen Sitzung des Ministerrates.

Alternativ können auch Menschen zugelassen werden, die einen negativen PCR-Test vorweisen (3G plus). Dafür entfallen dann Maskenpflicht, Obergrenzen bei der Personenzahl, Alkoholverbot und Mindestabstandsgebot.

Anzeige

Die Regelungen gelten von diesen Mittwoch an und können etwa bei Kulturveranstaltungen, Sportereignissen, Kongressen, in Bibliotheken und Musikschulen angewandt werden. Sie seien rein freiwillig für die Veranstalter. Kleinkinder und Schüler, die im Schulbetrieb ohnehin regelmäßig getestet werden, habe grundsätzlich auch bei Veranstaltungen Zutritt, in denen die 3G plus Regel gilt.

Bereits am vergangenen Wochenende hatten in Bayern Clubs und Diskotheken nach der 3G-plus-Regel geöffnet. Ab Mittwoch dürfen dann unter denselben Vorgaben auch Gaststätten Tanzveranstaltungen anbieten. In Schankwirtschaften darf wieder am Tresen gegessen und getrunken werden, nicht mehr nur am Tisch. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Avatar #831974
BB-DD
am Dienstag, 5. Oktober 2021, 11:02

Richtig, Löwenherz

...es nervt. Deshalb gehört aber nicht die Abfrage an den Arbeitsplatz, sondern generell abgeschafft!
Avatar #109757
Loewenherz
am Dienstag, 5. Oktober 2021, 10:57

und jetzt noch ... (Arbeitsplatz)

Wenn wir uns jetzt noch dazu durchringen könnten, in Bayern eine Regelung zu schaffen, die vereinheitlicht, wäre allen geholfen. 100 Menschen treffen sich privat zum Biertrinken - kein Problem. 100 Menschen treffen sich im Restaurant unter 2G Regeln zum Biertrinken - kein Problem. 100 Menschen treffen sich in der Arbeit zu nem Vortrag: Darf niemanden abfragen und die 1.5m müssen selbst bei 2G Konzept immer und durchgehend eingehalten werden.
Markus, es nervt.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER