NewsÄrzteschaftLivestream für Ärzte: Fragen und Antworten zur Digitalisierung in der Medizin
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Livestream für Ärzte: Fragen und Antworten zur Digitalisierung in der Medizin

Freitag, 15. Oktober 2021

/peshkov, stock.adobe.com

Berlin – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen wird die Arbeitswelt der Medizin verändern. Aber in wel­chen Bereichen und wie genau? Das ist die Kernfrage einer digitalen Talkrunde, der sich das Deutsche Ärzteblatt und die Bundesärztekammer (BÄK) am 20. Oktober um 17 Uhr widmen wollen.

Antworten suchen die Vorsitzenden des BÄK-Ausschusses „Digitalisierung der Gesundheitsversor­gung“, Peter Bobbert und Erik Bodendieck, im Gespräch mit Ärzten und Interessierten.

Anzeige

Aspekte könnten sein: Werden Patienten künftig zu Kunden? Wie wirkt sich Big Data auf die Gesundheits­versorgung aus? Und was bedeutet das in Zukunft für den Arztberuf?

Erst kürzlich hat die Bundesärztekammer auf Basis zahlreicher Gespräche ein umfassendes The­sen­papier vorgelegt. Zentrales Element sind Anforderungen, die aus ärztlicher Sicht erfüllt sein sollten, um die Chancen der Digitalisierung für das Gesundheitswesen zu realisieren und vorhandenen Risiken entgegen­zuwirken.

Bei Interesse melden Sie sich bitte zu der Veranstaltung an.

Gern können Sie Fragen, Anregungen und Erfahrungen schon vorab an folgende E-Mail-Adresse senden: digitalisierung@aerzteblatt.de © may/EB/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER