NewsÄrzteschaftFilme sollen für Folgen der Pandemie bei Kindern sensibilisieren
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Filme sollen für Folgen der Pandemie bei Kindern sensibilisieren

Dienstag, 26. Oktober 2021

/pingpao, stockadobecom

Frankfurt am Main – Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) will auf die psychischen Belas­tungen bei Kindern und Jugendlichen während der Coronapandemie hinweisen.

Gemeinsam mit Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten seien vier Filme entstanden, mit denen Kinder, Eltern und junge Menschen für das wachsende Problem sensibilisiert werden sollen, teilte die KVH heute in Frankfurt mit.

Anzeige

„Die Filme tragen dazu bei, das Umfeld von Kindern – sowohl in Kita und Schule als auch privat – für mög­liche psychische Folgen der Pandemie zusätzlich zu sensibilisieren“, sagte Hessens Sozial- und Integra­tions­minister Kai Klose (Grüne).

Die Filme entstanden laut den Angaben in Zusammenarbeit mit der Berliner Produktionsfirma Libra Film und sind auf der Internetseite der KVH abrufbar. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER