NewsPolitikSpahn nur noch geschäftsführend im Amt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Spahn nur noch geschäftsführend im Amt

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Minister erhielten gestern ihre Entlassungsurkunden. /picture alliance, ASSOCIATED PRESS, Markus Schreiber

Berlin – Jens Spahn (CDU) ist als Bundesgesundheitsminister nur noch geschäftsführend im Amt. Er erhielt gestern Abend wie auch die anderen Minister der Regierung und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Entlassungsurkunde.

Steinmeier dankte insbesondere Merkel für ihre Arbeit und lobte sie dabei als prägende Figur der deutschen Geschichte.

In 16 Jahren Amtszeit habe sie viele Krisen erlebt, das Vertrauen der Bürger ge­wonnen und Deutschland zugleich international Achtung, Respekt und sogar Zuneigung erworben, sagte er.

Die Bundesregierung ist damit zwar pro forma entlassen. Sie bleibt aber weiterhin so lange geschäfts­führend im Amt, bis eine neue Regierung steht und ein neuer Kanzler und neue Minister gewählt sind. © dpa/may/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER