NewsÄrzteschaftÄrztekammer für Stärkung der ambulanten psychiatrischen Versorgung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Ärztekammer für Stärkung der ambulanten psychiatrischen Versorgung

Dienstag, 7. Dezember 2021

/dpa

Münster – Die Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe fordert, die ambulante psychiatri­sche Versorgung zu stärken. Die Delegierten warnen davor, dass viele ältere Psychiaterinnen und Psychia­ter in den Ruhestand gingen und der Nachwuchs dies nicht ausgleichen könne.

„Die kommende Bundesregierung geht anscheinend davon aus, dass nur die psychotherapeutische Ver­sorgung verbesserungswürdig erscheint, die psychiatrische Versorgung dagegen wird nur noch in Rich­tung der Notfall- und Krisenbehandlung wahrgenommen.

Anzeige

Dabei werden die weitaus meisten Patienten mit psychischen Erkrankungen von den Haus- und Fachärz­ten behandelt“, erklärte die Kammerversammlung. Dies werde im Koalitionspapier der kommenden Ampel-Regierung nicht ausreichend berücksichtigt, kritisiert das westfälisch-lippische Ärzteparlament.

In der kommenden KSVPsych-Richtlinie müssten wegen der Erkrankungsschwere die allermeisten Pa­tien­ten psychiatrisch, nervenärztlich oder psychosomatisch behandelt werden. Die entsprechenden Fach­ärztinnen und Fachärzte aber fehlten bereits jetzt, nicht nur in ländlichen Regionen, auch in den Pro­blem­bereichen der Ballungszentren, unterstrich der Präsident der Kammer, Hans-Albert Gehle.

Deshalb fordert die Kammerversammlung die Bildung und Stärkung interprofessioneller gemeindepsy­chia­trischer Verbünde (GPV). Dies sind verbindliche Zusammenschlüsse der wesentlichen Leistungs­erbringer einer definierten Versorgungsregion. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER