NewsMedizinStudie: Männer sterben nach Operationen häufiger als Frauen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Studie: Männer sterben nach Operationen häufiger als Frauen

Freitag, 21. Januar 2022

/GordonGrand, stockadobecom

München – Männer im Alter von über 40 Jahren müssen nach Operationen häufiger auf der Intensivstation behandelt werden, und ihr Sterberisiko war um 50 % höher als bei gleichaltrigen Frauen. Ein Anästhesist führt dies auf der Jahrestagung der European Society of Anaesthesiology and Intensive Care auf einen riskanteren und ungesunderen Lebensstil von Männern zurück.

Todesfälle nach Operationen sind insgesamt selten. Die Gefahr steigt allerdings mit dem Alter an. An der Technischen Universität München sind in der Altersgruppe von 61 bis 80 Jahren 327 von 21.740 Männern (1,5 %) nach einer nichtkardialen Operation in der Klinik gestorben. Bei Frauen kam es in der gleichen Altersgruppe nach 16.079 Operationen zu 175 Todesfällen (1,09 %). Das Sterberisiko war nach den Berechnungen von Dr. Dimislav Andonov vom Klinikum rechts der Isar bei den Männern um 38 % höher. Männer mussten in dieser Altersgruppe nach einer Operation auch zu 20 % häufiger auf Intensivstation behandelt werden, wo sie zu 31 % häufiger maschinell beatmet wurden.

In der Altersgruppe von 41 bis 60 Jahren war es ähnlich. Männer wurden zu 22 % häufiger auf eine Intensivstation verlegt, zu 37 % häufiger beatmet als gleichaltrige Frauen, und ihr Sterberisiko war um 54 % höher.

Die Studie kann die Ursachen nicht klären. Eine Möglichkeit bestünde laut Andonov darin, dass Männer häufiger Herz-Kreislauf-Probleme haben, weil sie einen ungesünderen und riskanteren Lebensstil pfle­gen.

So sei bekannt, dass Männer seltener an Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen, weshalb Gesundheits­probleme (zum Beispiel Krebs) erst später entdeckt würden. Ein weiterer Grund könnte die höhere Zahl von schweren Verletzungen sein, die Männer häufiger als Frauen etwa bei Autounfällen erleiden und die häufiger zum Tod in der Klinik führen. © rme/aerzteblatt.de

Liebe Leserinnen und Leser,

diesen Artikel können Sie mit dem kostenfreien „Mein-DÄ-Zugang“ lesen.

Sind Sie schon registriert, geben Sie einfach Ihre Zugangsdaten ein.

Oder registrieren Sie sich kostenfrei, um exklusiv diesen Beitrag aufzurufen.

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort


Mit der Registrierung in „Mein-DÄ“ profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Newsletter
Kostenfreie Newsletter mit täglichen Nachrichten aus Medizin und Politik oder aus bestimmten Fachgebieten
cme
Nehmen Sie an der zertifizierten Fortbildung teil
Merkfunktion
Erstellen Sie Merklisten mit Nachrichten, Artikeln und Videos
Kommentarfunktion und Foren
Kommentieren Sie Nachrichten, Artikel und Videos, nehmen Sie an Diskussionen in den Foren teil
Job-Mail
Erhalten Sie zu Ihrer Ärztestellen-Suche passende Jobs per E-Mail.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
VG WortLNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER