NewsPolitikBund beschafft weitere fünf Millionen Biontech-Impfdosen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Bund beschafft weitere fünf Millionen Biontech-Impfdosen

Mittwoch, 12. Januar 2022

/picture alliance, NurPhoto, Nicolas Economou

Berlin – Das Bundesgesundheitsministerium hat weitere fünf Millionen Dosen des Impfstoffs von Biontech für die angestrebte Beschleunigung der Coronaimpfungen in Deutschland organisiert.

Sie sollen ab der Woche vom 24. Januar zur Verfügung stehen, wie gestern Abend aus dem Ministerium hieß. Gekauft werden die Dosen aus einem EU-Kontingent Rumäniens, das sie derzeit nicht benötigt.

Anzeige

Insgesamt sollen damit in den drei Wochen vom 17. Januar, 24. Januar und 31. Januar rund 32 Millionen Impfdosen zur Verfügung stehen, wie es weiter hieß – zwölf Millionen von Biontech und 20 Millionen des Mittels von Moderna. Damit könne in den nächsten drei Wochen auch allen eine Boosterimpfung ermög­licht werden, die es wollten.

Die Bundesregierung hatte als Ziel ausgegeben, bis Ende Januar insgesamt weitere 30 Millionen Impfun­gen zu erreichen. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Avatar #756862
le Docteur
am Donnerstag, 13. Januar 2022, 01:26

... Und hat erst im September 10,5 Millionen Dosen von Biontec verschenkt.

Zuerst 10,5 Millionen Dosen von Biontec im September verschenken, dann mit Mühe und Not 5 Millionen wieder teuer einkaufen. Und sich dafür hochleben lassen.

Wenn wir so planen würden!
LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER