NewsVermischtesÜber 80-Jährigen stufen eigene Gesundheit vielfach als gut ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Über 80-Jährigen stufen eigene Gesundheit vielfach als gut ein

Freitag, 14. Januar 2022

/Ingo Bartussek, stock.adobe.com

Berlin – Trotz altersbedingter Erkrankungen bewertet mehr als die Hälfte der über 80-Jährigen in Deutsch­land die eigene Gesundheit als gut oder sehr gut. Auch in der Coronapandemie sind die meisten zufrieden mit ihrem Leben, wie aus gestern vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) veröffentlichten Daten zur Studie „Hohes Alter in Deutschland“ hervorgeht.

Demnach sind mit 98 Prozent die meisten über 80-Jährigen mit mindestens einer Erkrankung in ärzt­licher Behandlung – im Schnitt sind es 4,7 Erkrankungen pro Person. Jedoch haben fast zwei Drittel keinen Pflege­bedarf.

Anzeige

Erst bei den über 90-Jährigen überwiegt die Pflegebedürftigkeit mit 76 Prozent. In dieser Altersgruppe und bei den Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeheimen überwiegt auch eine negative Einschät­zung des eigenen Gesundheitszustands.

Auch Bildungsstand und Wohnort spielen eine Rolle beim Gesundheitsempfinden. Hochaltrige mit nie­driger Bildung fühlen sich demnach insgesamt schlechter als die höher Gebildeten, auch Ostdeutsche empfinden ihre Gesundheit tendenziell schlechter als Westdeutsche.

Die Pandemie hat auf das Gesundheitsempfinden der meisten älteren Menschen kaum einen Einfluss, sofern sie nicht selbst an COVID-19 erkrankt sind. Ein Vergleich vom Winter 2020/2021 mit einer Umfra­ge von 2017 zeigt, dass sich die meisten Menschen inmitten der zweiten Welle der Coronapandemie nicht weniger gesund fühlten als im Jahr 2017.

Aktuell leben in Deutschland 5,9 Millionen über 80-Jährige. Die aktuelle Erhebung basiert auf Angaben von mehr als zehntausend Hochaltrigen, die zwischen November 2020 und April 2021 befragt wurden. Bis zum Herbst 2022 werden noch sieben weitere Kurzberichte vorgelegt. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER