NewsPolitikKathrin Vogler wieder gesundheits­politische Sprecherin der Linksfraktion
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Kathrin Vogler wieder gesundheits­politische Sprecherin der Linksfraktion

Donnerstag, 20. Januar 2022

Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Linken im Bundestag /Jennifer_Koelker

Berlin – Kathrin Vogler ist neue gesundheitspolitische und queerpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag für die laufende Legislaturperiode. Das teilte die Fraktion heute mit. Die Bundestagsab­ge­ordnete aus dem Münsterland ist auf der Klausur der Fraktion gewählt worden.

Sie freue sich über das Vertrauen, das die Fraktion in sie setze, sagte Vogler und betonte, ihr läge das Kon­zept für solidarische Gesundheits- und Pflegeversicherung besonders am Herzen.

„Nicht erst unter Pandemiebedingungen ist deutlich geworden, dass unser Gesundheitssystem wieder klar auf den Bedarf der Menschen ausgerichtet werden muss“, erklärte sie. Die Gewinnorientierung müsse im Interesse der Patienten und der Pflegenden überwunden werden.

In der Queerpolitik wolle man als soziale Oppositionsfraktion das Regierungshandeln kritisch begleiten und hinterfragen. „Wir wollen, dass die vielfältigen Lebensweisen gleichgestellt werden. Rechtliche und ökonomische Benachteiligungen gehören abgeschafft, Selbstbestimmung gestärkt.“

Vogler ist in der Gesundheitspolitik nicht neu. Zuletzt war sie zwar von 2017 an friedenspolitische Spre­cherin ihrer Partei im Bundestag.

2009 bis 2013 war sie aber stellvertretende Vorsitzende des Gesundheits­aus­schusses und von 2013 bis 2017 bereits gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion und Mitglied des Gesundheitsausschusses. © may/EB/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER