NewsHochschulenDem immunologischen Gedächtnis bei asthmatischer Lunge auf der Spur
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Dem immunologischen Gedächtnis bei asthmatischer Lunge auf der Spur

Donnerstag, 3. Februar 2022

/PIC4U, stock.adobe.com

Essen – Bei Erkrankungen wie Asthma kann eine Fehlsteuerung des immunologischen Gedächtnisses möglicherweise asthmatische Anfälle hervorrufen.

Die genauen Mechanismen eines solchen fehlge­leiteten immunologischen Gedächtnisses will ein Wis­senschaftlerteam der Ruhrlandklinik, des Universitätsklinikums Essen, der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen und der Ruhr-Universität Bochum untersuchen.

Das Mercator Research Center Ruhr unterstützt das Verbundprojekt „IGAL“ („Das Immunologische Ge­dächtnis der Asthmatischen Lunge“) mit 360.000 Euro.

„Erste Hinweise auf den Einfluss einzelner T-Zellpopulationen haben wir aus früheren Studien und neuen Vorarbeiten“, erläutern die Projektleiter Michaela Schedel und Sebastian Reuter von der Ruhrlandklinik und dem Universitätskli­nikum Essen.

Man habe gesehen, dass zum Beispiel CD8+-T-Zellen, die vermehrt den Botenstoff Interleukin-13 aus­schütten, schweres Asthma begünstigten und Patienten, die besonders viele dieser T-Zellen besitzen, nicht auf die typischerweise verordneten Corticosteroide ansprächen.

Die Forscher werden einerseits betroffene Asthmapatienten untersuchen, zum anderen in Mausexperi­menten die Faktoren und Bedingungen analysieren, die die Immunantwort und das immunologische Gedächtnis beeinflussen.

„Wir wollen wissen, unter welchen Bedingungen sich diese T-Gedächtniszellen so verändern, dass sie zur Erkrankung beitragen und wie sie sich nach unterschiedlichen Reizen wie Virusfektion, Rauch und Sau­erstoffmangel auf die Immunantwort auswirken“, erläuterte Marcus Peters von der Ruhr-Universität Bochum. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER