NewsÄrzteschaftVerbundprojekt soll Lebens- und Arbeitssituation von MS-Erkrankten verbessern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Verbundprojekt soll Lebens- und Arbeitssituation von MS-Erkrankten verbessern

Montag, 21. März 2022

/freshidea, stock.adobe.com

Greifswald/Berlin – Ein neues Verbundprojekt namens „MSnetWork“ soll die Lebens- und Arbeitssituation von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) im erwerbsfähigen Alter verbessern. Der Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses unterstützt das Vorhaben mit insgesamt 4,1 Millionen Euro. Soge­nannter Konsortialführer ist der Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN).

Bei der MS wird die Erstdiagnose meist bei Menschen jüngeren Alters zwischen 20 und 40 Jahren ge­stellt. Die Krankheit bedeutet für viele Betroffene einen Verlust oder eine Einschränkung der Arbeits­fähigkeit. Aktuell ist die Hälfte der Erkrankten im erwerbsfähigen Alter vorzeitig berentet und nur ein Drittel der Erwerbstätigen arbeitet in Vollzeit.

Im Rahmen von „MSnetWork“ soll die betreuende neurologische Praxis gezielt Maßnahmen koordinieren, welche die Gesundheit der Patienten fördern und Arbeitsunfähigkeit von chronisch Erkrankten möglichst verhindern sollen.

Vorgesehen sind zum Beispiel regelmäßige Untersuchungen des Gesundheitsstatus, der Teilhabemög­lich­­keiten sowie der Arbeitsfähigkeit der Betroffenen. Außerdem sollen die Patienten von Untersu­chun­gen im Arbeitsumfeld, psychosozialer und sozialrechtlicher Beratung, Schulungen in Gruppen sowie frühzeitigen ambulanten oder stationären Rehabilitationsmaßnahmen profitieren.

Die Ergebnisse werden durch die Universität Greifswald und die Universitätsmedizin Greifswald wissenschaftlich evaluiert. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER