NewsAuslandSyrien: Geberkonferenz sammelt 6,4 Milliarden Euro
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Syrien: Geberkonferenz sammelt 6,4 Milliarden Euro

Mittwoch, 11. Mai 2022

/picture alliance, AA, Ismail Kaplan

Brüssel – Bei einer Syrien-Geberkonferenz in Brüssel sind mehr als sechs Milliarden Euro für das von Krisen und Krieg gebeutelte Land gesammelt worden.

Für dieses Jahr seien es 4,1 Milliarden Euro, für das kommende Jahr 2,3 Milliarden Euro, sagte EU-Kommissar Olivér Várhelyi gestern Abend. Allein 4,8 Milliarden Euro seien von der EU und ihren Mitgliedstaaten zugesagt worden. Aus Deutschland kommt Regierungsangaben zufolge mehr als eine Milliarde Euro.

„Seit elf Jahren leiden die Menschen in Syrien unter dem Krieg – 500.000 sind gestorben“, sagte der deutsche Staatsminister im Auswärtigen Amt, Tobias Lindner. Mehr als 15 Millionen Syrerinnen und Syrer seien auf humanitäre Hilfe angewiesen, eine politische Lösung dieses Konflikts werde dringend benötigt, so der Grünen-Politiker.

Vergangene Woche hatte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell bereits mit Blick auf den Ukraine-Krieg bekräftigt: „Trotz eines Kriegs vor der eigenen Haustür vergisst die Europäische Union andere Konflikte nicht.“ © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER