NewsVermischtesPharmazieingenieure und Apothekenassistenten erhalten elektronische Heilberufsausweise
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Pharmazieingenieure und Apothekenassistenten erhalten elektronische Heilberufsausweise

Mittwoch, 25. Mai 2022

eHBA

Berlin – Die Gematik hat mit Ausgabe von elektronischen Heilberufsausweisen (eHBA) für Pharmazieinge­nieure und Apothekenassistenten begonnen.

Sie benötigten den Ausweis „zwingend“, etwa um Änderungen von Rezepten vornehmen zu können, hieß es aus der Gematik. Grund sei, dass Pharmazieingenieure und Apothekerassistenten regel­mäßig Apothekenleiter bei der Durchführung der täglichen Aufgaben vertreten.

Die Gematik will damit gewährleisten, dass alle notwendigen Berufsgruppen in der Apotheke mit elektroni­schen Rezepten (E-Rezept) arbeiten können.

„Wir kommen daher gerne dem einhelligen Wunsch der Gesellschafter nach, diese Kartenherausgabe tempo­rär zu übernehmen und damit sicherzustellen, dass alle, die mit dem E-Rezept arbeiten können sollen, dafür auch rechtzeitig ausgestattet sind“, sagte Florian Hartge, Chief Production Officer der Gematik.

Auch bei der Ärzteschaft geht die Ausgabe des eHBA weiter. Nach Angaben der Bundesärztekammer ver­fügten Anfang April rund 72 Prozent der niedergelassenen Ärzte und knapp 35 Prozent der Klinikärzte über einen eHBA. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER