NewsÄrzteschaftMainz „sexy“ und Gastgeber des 128. Deutschen Ärztetags
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Mainz „sexy“ und Gastgeber des 128. Deutschen Ärztetags

Freitag, 27. Mai 2022

Mainzer Dom/ picture alliance, Zoonar, Smilla72

Bremen – Der 128. Deutsche Ärztetag soll 2024 in Mainz stattfinden. Vor den Delegierten des 126. Ärztetags präsentierte der Präsi­dent der Landesärztekammer Rhein­land-Pfalz, Günther Matheis, Mainz als Standort für ein kommendes Treffen des Ärzteparlaments.

„Berlin ist arm und sexy“, sagte er. „Mainz dagegen ist ausschließlich sexy.“ Grund für die gefüllten Kassen seien unter anderem die Leistun­gen der Firma Biontech in der Coronakrise, die das Unternehmen selbst und Mainz vorangebracht und weltweit bekannt gemacht habe.

Mainz sollte eigentlich den 123. Deutschen Ärztetag im Mai 2020 ausrichten. Dieser musste aber aufgrund der Coronapandemie im März 2020 kurzfristig abgesagt werden.

Ärzte sowie deren berufsständische Organisatio­nen seien in be­sonderem Maße gefordert, in diesem Sinne Verantwortung zu übernehmen, hatte der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Klaus Reinhardt, damals gesagt.

„Wir stehen voll und ganz hinter dieser Entscheidung“, erklärte Matheis damals. Auch er hatte betont, Ärzte und berufsständische Organisationen seien „besonders gefordert, in Zeiten von COVID-19 Verantwortung zu überneh­men“. Er hoffe, dass der Deutsche Ärztetag in Mainz nachgeholt werden, erklärte der Kammerpräsident heute. Das ist damit nun beschlossen.

Der nächste, 127. Deutsche Ärztetag, soll im kommenden Jahr vom 19. bis 23. Mai 2023 in Essen stattfinden. Ausrichter ist dann die Ärztekammer Nordrhein. © may/ER/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER