NewsVermischtesArtikel von Wikipedia zu Gesundheitsthemen oft schwer verständlich
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Artikel von Wikipedia zu Gesundheitsthemen oft schwer verständlich

Mittwoch, 29. Juni 2022

/Tada Images, stock.adobe.com

Heilbronn – Viele Artikel bei Wikipedia zu Gesundheitsthemen benötigen sprachliche Verbesserungen, damit Leser sie verstehen können. Das berichtet eine Arbeitsgruppe der Hochschule Heilbronn um Jelizaveta Gor­de­jeva im Journal of Medical Internet Research (2022; DOI: 10.2196/36835).

Die Arbeitsgruppe verwendete eine Momentaufnahme aller Daten von Wikipedia zum Thema Krankheit, Stand Anfang Juli 2021. Als Maßstab für die Lesbarkeit eines Textes setzten sie den sogenannten FRE-Score ein.

Als schwerer lesbar werden dabei unter anderem längere medizinische Fachbegriffe, lange oder verschachtel­te Sätze gewertet. Die Lesbarkeitsmaße bewerten einen Text dabei zum Beispiel in Form von Schuljahren – wenn ein Text die Bewertung 11 erhält, bedeutet dies zum Beispiel, dass Leser die elfte Klasse abgeschlossen haben sollten, um diesen sprachlich klar zu erfassen.

„Im Fall von Gesundheitskommunikation würde man jedoch empfehlen, dass Texte bereits von Schülern der Mittelstufe verstanden werden sollten“, erklärte Co-Autor Martin Wiesner.

Die Studie zeige jedoch, dass in allen drei untersuchten Sprachen das Niveau deutlich darüber liege – näm­lich bei 13 bis 14 Jahren schulischer Bildung, was einem Hochschulstudium entspreche. „Schwer lesbare Texte zu gesundheits- oder krankheitsbezogenen Themen erzeugen somit eine Barriere im Umgang mit Informatio­nen aus dem Internet“, berichtet die Arbeitsgruppe.

Eine zentrale Empfehlung der Wissenschaftler ist es daher, dass Autoren bei Wikipedia Werkzeuge für mehr Verständlichkeit erhalten sollten. „Denkbar sind beispielsweise eingebaute Lesbarkeitsindikatoren für Wikipe­diaautoren, welche im Hintergrund automatisch berechnet werden“, erläuterte Co-Autor Richard Zowalla. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER