NewsAuslandRussland hebt alle Beschränkungen zu Corona auf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Russland hebt alle Beschränkungen zu Corona auf

Freitag, 1. Juli 2022

Moskau – Russland hat unter Berufung auf eine verbesserte Pandemielage alle Coronabeschränkungen aufge­hoben.

Wegen einer „weiter sinkenden Intensität der Epidemie“ seien nun auch Maßnahmen wie die Maskenpflicht und das Verbot auf Nachtbetrieb in der Gastronomie landesweit außer Kraft gesetzt, teilte die Verbraucher­schutz­behörde Rospotrebnadsor nach einem Bericht der staatlichen Agentur Interfax heute mit.

Sollte sich die Lage wieder zuspitzen, sei eine Rückkehr zu den Beschränkungen möglich. Viele russische Regionen hatten schon im Frühjahr viele Maßnahmen aufgehoben. Auch in der Hauptstadt Moskau ist das Tragen einer Maske im öffentlichen Nahverkehr bereits seit Wochen nicht mehr vorgeschrieben.

Nach offiziellen Angaben sind in Russland seit Ausbruch der Pandemie vor zwei Jahren mindestens 380.000 Menschen daran gestorben. Die Statistikbehörde Rosstat sprach Ende April in einer Mitteilung von annähernd 560.000 Toten. Schätzungen gehen von mehr als einer Million aus. Russland hat mehr als 144 Millionen Einwohner. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER