NewsPolitikPharmaindustrie begrüßt neue Richtlinie zu Kinderarzneimitteln
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pharmaindustrie begrüßt neue Richtlinie zu Kinderarzneimitteln

Donnerstag, 25. Januar 2007

Berlin – Pharmaverbände in Deutschland haben die europäische Verordnung für Kinderarzneimittel begrüßt, die am 26. Januar in Kraft tritt. „Nun bekommt die Arzneiforschung für Kinder richtig Schub: Dank des Rahmens, den die neue europäische Verordnung schafft, werden forschende Pharmaunternehmen erheblich mehr Medikamente für Kinder und Jugendliche entwickeln können. Heute bringen sie jährlich rund 20 Arzneimittel für Kinder heraus; in wenigen Jahren dürften es dreimal so viele sein“, erklärte die Hauptgeschäftsführerin des Verbands Forschender Arzneimittelhersteller (VFA), Cornelia Yzer.

Mit der europäischen Verordnung werden Pharmaunternehmen verpflichtet, alle in Entwicklung befindlichen Medikamente auch für Kinder und Jugendliche zu prüfen und zur Zulassung zu bringen, sofern sie für diese Altersgruppen in Betracht kommen. Die Unternehmen erhalten dafür einen um sechs Monate verlängerten Schutz vor Nachahmerpräparaten. Für bereits zugelassene Präparate gibt es keine Verpflichtung, jedoch Anreize, sie nachträglich auch für Kinder und Jugendliche zu erproben und eine Zulassungserweiterung einzureichen.

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) forderte unterdessen, die speziell für Kinder zugelassenen Arzneimittel vom Festbetragssystem freizustellen. Andernfalls laufe der „grundsätzlich positive Ansatz der Richtlinie ins Leere“, sagte die stellvertretende BPI-Hauptgeschäftsführerin, Barbara Sickmüller. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER