Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Oberarzt-Streit: Hartmannbund führt Musterprozess

Mittwoch, 18. April 2007

Berlin - Einen Musterprozess zur Eingruppierung von Oberärzten an deutschen Krankenhäusern wird der Hartmannbund (HB) führen. Dabei handelt es sich um einen am Universitätsklinikum Essen beschäftigten Arzt, der nach den in den arztspezifischen Tarifverträgen verankerten strittigen Definitionen der Entgeltgruppen von seinem Arbeitgeber nicht als „Oberarzt“ eingruppiert worden ist, obwohl er seit Jahren in dieser Funktion tätig ist. 

„Mit diesem Verfahren möchte der HB einen Beitrag zur Klärung der unbefriedigenden Situation an vielen Kliniken leisten. Indem wir mehr Rechtssicherheit für die Ärzte erlangen, beugen wir einer weiteren Erhöhung des Konfliktpotentials in den Krankenhäusern vor“, sagte der Vorsitzende des HB, Kuno Winn. 

In den neuen Tarifverträgen für Universitätskliniken und kommunale Krankenhäuser sind Entgeltgruppen für Oberärzte und Leitende Oberärzte definiert. Die Voraussetzungen für eine Eingruppierung als Oberarzt sind eng gefasst. Viele Kliniken nutzen dies offenbar und gruppieren die entsprechenden Mitarbeiter nicht als Oberärzte ein, obwohl sie de facto als solche tätig sind. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige