NewsPolitikMinister planen Ärztepool für Abschiebungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Minister planen Ärztepool für Abschiebungen

Montag, 14. April 2008

dpa

Frankfurt – Ein eigens eingerichteter Pool aus Flugmedizinern soll künftig Abschiebungen von Ausländern beschleunigen. Ziel sei es, die Reisefähigkeit der Betroffenen zu beurteilen, berichtet die „Frankfurter Rundschau“ vom Montag. Bislang waren dafür Fachärzte zuständig. Das Blatt beruft sich auf Stellungnahmen aus dem niedersächsischen Innenministerium, das derzeit den Vorsitz in der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Rückführung“ innehat.

Allein in Niedersachsen sind laut Innenminister Uwe Schünemann (CDU) im Jahr 2007 von 1.360 Abschiebeversuchen 697 gescheitert und hätten dadurch teils erhebliche Kosten verursacht. Einer der Hauptgründe sei die fehlende Bestätigung der Reisefähigkeit gewesen.

Kritik äußerte Ärztekammer-Vizepräsident Frank Ulrich Montgomery. Das Problem der Abschiebung sei nicht die flugmedizinische Beurteilung, sondern der physische und psychische Stress der Abschiebung selbst, so Montgomery. „Hier wären die Behörden gut beraten, auf den Rat versierter Fachärzte, die diese Menschen behandelt haben, zurückzugreifen.“ Der Auftrag des Arztes bei Abschiebungen bestehe nicht darin, Flüchtlinge „handhabbarer zu machen für irgendwelche Beamten“, so Montgomery.

Unterdessen wurde bekannt, dass die Rückführung eines Abschiebehäftlings Anfang April ein juristisches Nachspiel haben wird. Dem Mann waren laut „Frankfurter Rundschau“ gegen seinen Willen in einer Maschine der Fluggesellschaft Gulf Air zwei Beruhigungs-Spritzen verabreicht worden.

Der Anwalt des Betroffenen habe Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt erstattet. Pro Asyl nannte die Maßnahme einen klaren Verstoß gegen die Richtlinien der Rückführung. © kna/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. Oktober 2020
Berlin – Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) befürchtet, dass die Coronapandemie die Integration von Migranten zurückwirft. „Die Beschäftigung der Zuwanderer war
OECD: Pandemie gefährdet Fortschritte in der Migration
16. Oktober 2020
Kassel/Gießen – Nach einer Masseninfektion mit 112 SARS-CoV-2-Fällen in einer Kasseler Flüchtlingseinrichtung werfen dort eingesetzte Ärzte dem Regierungspräsidium Gießen Versäumnisse vor. „Weil zu
Ärzte kritisieren Umgang mit SARS-CoV-2-Masseninfektion in Erstaufnahme
12. Oktober 2020
Mexiko-Stadt – In einem Lager für Einwanderer in den USA sind nach Erkenntnissen der mexikanischen Behörden mindestens zwei Frauen ohne ihre Zustimmung operiert worden. Eine der beiden Mexikanerinnen
Mexiko: Frauen in US-Auffangzentrum ohne Zustimmung operiert
12. Oktober 2020
Madrid – Innerhalb von 48 Stunden sind auf den Kanarischen Inseln mehr als 1.000 Flüchtlinge aus Afrika gelandet. So viele Ankünfte von Migranten seien seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr
Mehr als 1.000 afrikanische Flüchtlinge auf den Kanaren gelandet
9. Oktober 2020
Berlin/Brüssel – Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Vorschläge der EU-Kommission für eine Reform der europäischen Migrations- und Asylpolitik gegen Kritik aus der eigenen Bundestagsfraktion
Seehofer: Asylpaket bringt keine „Sonderlasten“
8. Oktober 2020
Berlin – Auf die gesundheitlichen und humanitären Folgen der Abschiebepraxis von Geflüchteten haben die Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW)
IPPNW: Abschiebepraxis geflüchteter Menschen humanisieren
2. Oktober 2020
Samos – Ärzte ohne Grenzen hat vor der verheerenden Lage im Flüchtlingslager Vathy auf der Insel Samos gewarnt. Der Hilfsorganisation zufolge befinden sich in dem Camp 4.500 Menschen, die sich auf
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER