NewsVermischtesMillionen Deutsche leiden unter chronischen Kopfschmerzen oder Migräne
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Millionen Deutsche leiden unter chronischen Kopfschmerzen oder Migräne

Donnerstag, 4. September 2008

Hamburg – Kopfschmerzen sind für viele Deutsche mehr als nur ein lästiges Übel. Rund eine Million Arbeitstage gehen jedes Jahr durch chronischen Kopfschmerz und Migräne verloren. Experten gehen bei beiden Krankheiten von etwa acht Millionen Betroffenen aus.

Chronische Kopfschmerzen bleiben aufgrund ihrer weiten Verbreitung eines der wichtigsten Gesundheitsprobleme, so Hans Christoph Diener, Direktor der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Essen, anlässlich des Deutschen Kopfschmerztages. Wer sehr viel Schmerzmittel einnehme, habe ein um das Achtfache erhöhtes Risiko, chronische Kopfschmerzen zu entwickeln. Das ist laut Diener eines der Ergebnisse des Deutschen Kopfschmerzkonsortiums aus 14 Arbeitsgruppen von acht Universitäten, das seit 2002 18.000 Personen untersucht hat.

Auf die Behandlungsmöglichkeiten von Kopfschmerz wies der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Niedersachsen, Eberhard Gramsch, im Vorfeld des Weltkopfschmerztages hin. „Es gilt, rechtzeitig vorzubeugen, zum Beispiel durch gezielte Entspannungsübungen oder aktiven Ausgleich von Bewegungsmangel“, so Gramsch. Bei akuten Spannungskopfschmerzen sorge oft Bewegung an der frischen Luft, ein Eisbeutel auf der Stirn oder entspanntes Ruhen für Linderung.

Vielen Migräne-Betroffenen helfe es, ein Kopfschmerztagebuch zu führen, um bestimmten Auslösern wie Schokolade, Rotwein oder Käse, aber auch Wechsel im Schlaf-Wach-Rhythmus auf die Spur zu kommen. Wichtig sei außerdem eine ruhige, ausgeglichene Lebensweise mit einem regelmäßigen Tagesablauf, festen Mahlzeiten und Pausen. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER