szmtag Obama und der Papst: Unterschiedliche Meinungen zu Abtreibung
NewsAuslandObama und der Papst: Unterschiedliche Meinungen zu Abtreibung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Obama und der Papst: Unterschiedliche Meinungen zu Abtreibung

Mittwoch, 24. Juni 2009

Vatikanstadt – Papst Benedikt XVI. empfängt US-Präsident Barack Obama am 10. Juli im Anschluss an den G-8-Gipfel in Mittelitalien. Das erste Treffen zwischen dem Oberhaupt der Katholiken und Obama sei im Vatikan für den Nachmittag geplant, hieß es am Mittwoch aus Vatikankreisen. Benedikt XVI. hatte erst einmal mit dem US-Präsidenten telefoniert, kurz nach der Wahl Obamas. Zwischen dem Vatikan und der US-Regierung gehen die Meinungen vor allem in Abtreibungsfragen auseinander. Obamas Entscheidung, Finanzhilfen für Abtreibungsorganisation wieder zu erlauben, wird im Vatikan scharf kritisiert.

Der G-8-Gipfel findet vom 8. bis 10. Juli im Erdbebenort L'Aquila statt. Dort waren im April fast 300 Menschen bei Erdstößen ums Leben gekommen. Ursprünglich wollten sich die Staats- und Regierungschefs auf Sardinien treffen. Die italienische Regierung verlegte nach der Naturkatastrophe jedoch den Tagungsort. © afp/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER