NewsHochschulenLeipzig eröffnet Referenzzentrum für Medizintechnik
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Leipzig eröffnet Referenzzentrum für Medizintechnik

Donnerstag, 25. Juni 2009

Leipzig – Die Universität Leipzig eröffnet im Sommer ihr International Reference and Development Centre for Surgical Technology (IRDC). In dem Referenzzentrum sollen medizintechnische Assistenzsysteme auf ihre Praxistauglichkeit geprüft, der Fortschritt computerassistierter OP-Technologien vorangetrieben und Chirurgen trainiert werden. Im Mittelpunkt der Tätigkeit des IRDC stehen zunächst spezialchirurgische Disziplinen wie die HNO- oder orthopädische Chirurgie.

Mit zwei modernen OP-Sälen, neuartigen Untersuchungsraumkonzepten und großzügigen Räumlichkeiten für chirurgische Trainingskurse, Entwicklerworkshops oder Telekonferenzen ermöglicht das Referenzzentrum den Medizinern komplexe medizinische Forschung.

Jährlich erwartet das Hochtechnologie-Zentrum mehr als 300 Fachbesucher aus aller Welt. Leipzig erhielt den Zuschlag, weil die Universität auf dem Sektor medizinischer Hochtechnologie über langjährige Erfahrungen verfügt. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER