NewsVermischtesAOK veröffentlicht Positionspapier zu Generika
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

AOK veröffentlicht Positionspapier zu Generika

Freitag, 24. Juli 2009

Berlin – Die AOK hat ein Positionspapier zum Austausch wirkstoffgleicher Medikamente veröffentlicht. Grund sei die anhaltende Verunsicherung von Apothekern durch große Generikahersteller, so die Krankenkasse.

„Wir stellen in einem Positionspapier die Aussagen der Firma Ratiopharm den tatsächlichen Fakten gegenüber, damit die Apotheker wissen, dass ein Austausch wirkstoffgleicher Medikamente gemäß Auffassung des Bundesministeriums für Gesundheit keine Probleme bringt“, sagte Christopher Hermann, Verhandlungsführer Rabattverträge im AOK-System.

Anzeige

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und der GKV-Spitzenverband vertreten laut AOK die klare Rechtsauffassung, dass Arzneimittel bei Erfüllen der anderen Austauschkriterien dann vom Apotheker auszutauschen sind, wenn mindestens ein gemeinsames Anwendungsgebiet vorliegt.

Das sei auch für jeden Laien nachvollziehbar, denn die betreffenden Arzneimittel beinhalteten die gleichen Wirkstoffe und kämen oft sogar aus derselben Produktionslinie, so die AOK. Einen Austausch aufgrund einer fehlenden Nischenindikation auszuschließen, wie es die Pharmalobby fordere, sei medizinisch und ökonomisch in keiner Weise zu rechtfertigen. Denn es handele sich auch bei einem derartigen Austausch um den „bestimmungsmäßigen Gebrauch“ des Generikums.

Hermann zufolge sollte der Pharmalobby daher die folgende Frage gestellt werden: „Jeder Generikahersteller betont die Austauschbarkeit seines Produkts gegenüber dem zugrunde liegenden Original. Warum sollen auf einmal wirkstoffgleiche Generika untereinander nicht mehr austauschbar sein?“

Das Positionspapier der AOK steht auch auf der Homepage des Bundesverbands zum Download zur Verfügung.

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

31. Oktober 2019
Silver Spring/Maryland – Eine Task Force der US-Arzneimittelbehörde FDA hat in den letzten Monaten nach den Ursachen für die Lieferengpässe gesucht. Denn diese gefährden (nicht nur) in den USA immer
Arzneimittelengpässe: Wie die FDA einen „zusammengebrochenen Markt“ wiederbeleben will
17. April 2019
Brüssel – Das Europäische Parlament hat heute das neue EU-Forschungsprogramm Horizon Europe und neue Regeln für generische Arzneimittel beschlossen. Darauf haben EVP-Christdemokraten und
Weg frei für mehr Krebsforschung bei Kindern und schnelle Generikaeinführung
26. Februar 2019
Kassel – Krankenkassen müssen auch Anträge auf Originalarzneimittel zügig bearbeiten. Bei einer zu späten Antwort greift auch hier die sogenannte Genehmigungsfiktion, wie heute das Bundessozialgericht
Sogenannte Genehmigungsfiktion auch bei Antrag auf Originalarznei
18. Februar 2019
Brüssel – Neue Regeln sollen es europäischen Unternehmen künftig leichter machen, Generika und Biosimilars in Europa zu produzieren und in Drittstaaten zu exportieren. Damit will die EU nach eigenen
EU will Produktion und Export von Generika und Biosimilars erleichtern
14. November 2018
Berlin – Biosimilars sollen künftig in der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) wie Generika behandelt werden. Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) soll künftig die Austauschbarkeit biologischer
Spahn will Biosimilars Generika gleichstellen
23. August 2018
Boston – Die staatliche Krankenversorgung für Senioren Medicare könnte bei 29 häufig verwendeten Kombinationspräparaten durch den Wechsel auf Generika jährlich fast eine Milliarde US-Dollar einsparen,
Hohes Einsparpotenzial durch Generika bei Kombinationspräparaten in den USA
29. Mai 2018
Brüssel/Berlin – Die Kommission der Europäischen Union (EU) schlägt vor, die Vorschriften zum Schutz geistigen Eigentums in der Pharmaforschung zu verändern. Ziel ist, den Patentschutz weiterhin
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER