NewsVermischtesHomepage informiert rund um ADHS
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Homepage informiert rund um ADHS

Dienstag, 2. März 2010

Köln – Mit einem neuen Internetportal informiert das ADHS-Netz rund um die Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Das Portal richtet sich an betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Bezugspersonen und Pädagogen. Das von der Universität Köln entwickelte Angebot ist Bestandteil der Strategie der Bundesregierung zur Förderung der Kindergesundheit. Es soll ADHS-Betroffenen und ihren Bezugspersonen Hilfen im Umgang mit der Krankheit bieten.

Als erster von fünf Bereichen ist seit heute der Bereich für Eltern und Bezugspersonen von betroffenen Kindern und Jugendlichen zugänglich. Schrittweise sollen im Laufe des Jahres dann auch die Bereiche für Pädagogen, betroffene Kinder, betroffene Jugendliche und betroffene Erwachsene frei geschaltet werden.

Experten gehen davon aus, dass bundesweit rund 500.000 Kinder und Jugendliche unter ADHS leiden. Jungen sind dabei gegenüber Mädchen insgesamt zwei bis viermal häufiger betroffen. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER