Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Warum das Leben auf dem Bauernhof vor Allergien schützt

Dienstag, 27. Juli 2010

Bochum – Arabino­galaktan, ein pflanzliches Zuckermolekül, könnte vor allergischen Erkrankungen schützen. Es verhindert über­schießende Reaktionen des Immun­systems, wenn man es in hohen Konzen­trationen innerhalb des ersten Lebensjahres einatmet.

Diese Entdeckungen machten Wissenschaftler um Marcus Peters von der Ruhr-Universität Bochum. Sie publizierten ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Journal of Allergy and Clinical Immunology (DOI:10.1016/j.jaci.2010.05.011).

Kinder, die auf Bauernhöfen aufwachsen, sollen seltener an Allergien und allergischem Asthma leiden. Der zugrunde liegende Mechanismus blieb bisher jedoch im Verborgenen.

Die Wissenschaftler untersuchten in ihrer Studie Stallstaub, der in den Stallungen von verschiedenen Bauernhöfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz stammte. Bei der Analyse des Staubes zeigte sich, dass dieser zu zehn Prozent aus dem Zuckermolekül Arabinogalaktan besteht.

Bei Mäusen zeigte sich bei der Anwesenheit von Arabinogalaktan-Molekülen in Kombination mit Allergenen eine Veränderung von immunologischen Mechanismen. So produzierten die antigenpräsentierenden dendritischen Zellen einen Botenstoff, das Zytokin IL-10, das die Immunreaktion dämpft.

Insgesamt basiere dieser Mechanismus auf der Konzentration von Arabinogalaktan, in kleineren Konzentrationen könne es Allergien auslösen, in großen Dosen und sehr früh im Leben aber auch verhindern, erklärte Peters.

Ob sich Arabinogalaktan zur Prophylaxe oder auch zur Therapie von Allergien und allergischem Asthma einsetzen lässt, bleibt jedoch noch zu untersuchen. © rme/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige