NewsHochschulenStipendien für Psychiatrie-Kongress
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Stipendien für Psychiatrie-Kongress

Freitag, 22. Oktober 2010

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) vergibt 500 Stipendien an Studierende der Humanmedizin, die an einer Universität in Deutschland eingeschrieben sind. Das Stipendium umfasst den kostenlosen Eintritt zum diesjährigen DGPPN-Kongress vom 24. bis 27. November in Berlin.

Der Kongress findet zum Thema „Psychiatrie Interdisziplinär“ statt. Die Veranstalter erwarten mehr als 7.500 Teilnehmer. Der Kongress umfasst mehr als 500 Veranstaltungen, darunter Plenarvorträge, Haupt- und Forschungssymposien und Posterpräsentationen.

Zusätzlich findet ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm mit Workshops, State-of-the-Art- und Weiterbildungssymposien für Nachwuchswissenschaftler im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie statt. Darüber hinaus haben Studierende die Möglichkeit, über die Stellenbörse des Kongresses wichtige Kontakte für Doktorarbeiten, Weiterbildungen und Praktika in Kliniken und Praxen zu knüpfen.

© hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER