NewsPolitikMehr ausländische Pflegekräfte beantragen Anerkennung in Hessen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Mehr ausländische Pflegekräfte beantragen Anerkennung in Hessen

Freitag, 20. Januar 2012

Darmstadt – Deutlich mehr ausländische Pflegekräfte wollen ihren Beruf in Hessen staatlich anerkennen lassen. Die Zahl der Anträge habe sich im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2010 um 90 Prozent erhöht, teilte das Regierungspräsidium Darmstadt am Freitag mit.

Die für Hessen zuständige Behörde verzeichnete 357 Anträge. Die meisten stammten den Angaben nach von Krankenschwestern und -pflegern aus Rumänien (67), Polen (50) und Ungarn (43). Regierungspräsident Johannes Baron führte den Anstieg auf einen stark gewachsenen Bedarf zurück, der nicht mehr mit in Deutschland ausgebildeten Fachkräften gedeckt werden könne. © dapd/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

4. Dezember 2019
Hamburg – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat seine Forderung nach einem höheren Strafmaß bei Übergriffen gegen Klinikmitarbeiter bekräftigt. Er habe sich bereits mit Bundesjustizministerin
Spahn für höheres Strafmaß bei Übergriffen gegen Klinikmitarbeiter
28. November 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn hat Bemühungen um ausländische Fachkräfte verteidigt, um die Personalnot in der Pflege zu lindern. Dies sei Zuwanderung, die in Deutschland benötigt
Spahn verteidigt Bemühungen um ausländische Pflegekräfte
15. November 2019
Düsseldorf – Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) wirft dem Auswärtigen Amt Untätigkeit bei der Aufnahme ausländischer Pflegekräfte vor. „Bundesaußenminister Heiko Maas lässt die
Vorwürfe gegen Heiko Maas: Blockade bei ausländischen Pflegern
28. Oktober 2019
Hannover – Trotz des Personalmangels in der Pflege müssen derzeit mehr als 250 Pflegekräfte aus den Philippinen monatelang warten, um ein Visum für Deutschland zu bekommen. Derzeit stünden in der
Philippinische Pflegekräfte warten auf deutsches Visum
24. Oktober 2019
Berlin – Mit Blick auf die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte hat das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) ein Deutsches Kompetenzzentrum für internationale Fachkräfte in den Gesundheits- und
Neues Kompetenzzentrum soll ausländischen Pflegekräften helfen
18. Oktober 2019
Bamberg – Der Deutsche Caritasverband sieht die Anwerbung von Pflegekräften im Ausland kritisch. Als international tätiger Verband wolle die Caritas nicht „spätkolonialistische Attitüden“ an den Tag
Caritas gegen Anwerbung von Pflegefachkräften im Ausland
2. Oktober 2019
Berlin – Der Berliner Klinikkonzern Vivantes hat weitere Auszubildende für die Pflege aus Vietnam nach Berlin geholt. 250 junge Menschen starten jetzt ihre Ausbildung, wie eine Referentin gestern in
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER