NewsVermischtesNeue Leitlinie zum Typ-1-Diabetes
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Neue Leitlinie zum Typ-1-Diabetes

Mittwoch, 21. März 2012

Berlin – Eine neue S3-Leitlinie „Therapie des Typ-1-Diabetes“ hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) vorgestellt. „Wir sind sicher, dass die DDG-Leitlinien von Ärzten vielfach beachtet werden und auf diese Weise den Patienten zugutekommen“, sagte die Leitlinienkoordinatorin Monika Kellerer vom Marienhospital Stuttgart.

„Unsere Leitlinie richtet sich nicht nur an Ärzte und andere Berufsgruppen, die Menschen mit Typ-1-Diabetes betreuen“, ergänzte Andreas Fritsche von der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen. Auch alle Menschen mit Typ-1-Diabetes gehörten zu den Adressaten.

Er betonte, die intensivierte Insulintherapie habe den Patienten in den letzten Jahren viele Freiheiten zurückgegeben. Sie verpflichte aber auch zu regelmäßigen Blutzuckermessungen. Das Ziel ist eine langfristige Stabilisierung des Langzeitblutzuckers, so die DDG-Leitlinie. Angestrebt wird ein HbA1c-Wert von unter 7,5 Prozent. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER