NewsÄrzteschaftTarifeinigung bei Hamburger Ärztegewerkschaft und Krankenhäusern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Tarifeinigung bei Hamburger Ärztegewerkschaft und Krankenhäusern

Freitag, 23. März 2012

Hamburg – Nach drei Verhandlungsrunden sind der Hamburger Krankenhaus­arbeit­geber­verband und der Landesverband der Ärztegewerkschaft Marburger Bund zu einer Tarifeinigung gekommen. Demnach sollen die Gehälter ab dem 1. Mai 2012 um durch­schnittlich 2,8 Prozent und ab dem 1. Januar 2013 um weitere 1,25 Prozent erhöht werden, wie der Marburger Bund gestern in Hamburg mitteilte.

Für Bereitschaftsdienst wurde zudem in der Zeit von Mitternacht bis 6 Uhr ein Zuschlag von 20 Prozent ausgehandelt. An Sonntagen kommen noch weitere 15 Prozent Zuschlag hinzu. Der Tarifvertrag läuft vom 1. Januar 2012 bis zum 31. August 2013. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER