NewsÄrzteschaftHonorarverteilung: KV Westfalen-Lippe sieht Krankenkassen stärker in der Pflicht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Honorarverteilung: KV Westfalen-Lippe sieht Krankenkassen stärker in der Pflicht

Montag, 2. April 2012

Münster – Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) unterstützt die KV Baden-Württemberg bei ihrem Kampf gegen eine mögliche Honorarverteilung zwischen den Bundesländern. Eine gerechte und bundesweit einheitliche Vergütung für die gleiche ärztliche Leistung könne nicht durch eine Umverteilung der Finanzmittel erreicht werden, so KVWL-Vorsitzender Wolfgang-Axel Dryden.

„Ich kann mich der Position meines baden-württembergischen Kollegen nur anschließen und möchte zugleich betonen, dass seine Sorgen unbegründet sind“, sagte der KV-Chef. Die morbiditätsbezogenen Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds für die jeweiligen Regionen flössen bekanntlich direkt zu den Krankenkassen und nicht zu den regionalen KVen. „Daher gibt es unter den KVen nichts umzuverteilen“, erklärte Dryden.

Anzeige

In der Verantwortung stünden vielmehr die regionalen Krankenkassen, die die aus dem Gesundheitsfonds erhaltenen Finanzmittel leistungsgerecht an die Vertragsärzte weitergeben müssten. Genau dies sei nicht der Fall. Die berechtigte Forderung nach gleicher Vergütung für gleiche Leistung richte sich daher ausschließlich an die regionalen Kassen.

Dryden: „Die Krankenkassen erhalten die Finanzzuweisungen aus dem Fonds, also müssen sie anschließend auch diese Mittel für die ambulante Versorgung ihrer Versicherten zur Verfügung stellen.“ Andernfalls nähmen die Krankenkassen mittelfristig eine Verschlechterung der ambulanten ärztlichen Versorgung ihrer Versicherten bewusst in Kauf, so der KV-Chef. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER