NewsVermischtesAOK informiert online über Entscheidungslösung zur Organspende
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

AOK informiert online über Entscheidungslösung zur Organspende

Donnerstag, 12. April 2012

Berlin – Die AOK informiert ihre Versicherten mit einem neuen Online-Angebot über die Organspenden und die Entscheidungslösung. „Damit wollen wir unsere Versicherten und auch alle anderen Nutzer unterstützen bei der Antwort auf die Frage, ob sie nach ihrem Tod die eigenen Organe spenden wollen oder nicht“, sagte der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, heute in Berlin.

Zusammen mit Wissenschaftlern der Universität Hamburg hat die Krankenkasse in der Online-Entscheidungshilfe Fakten und Meinungen zur Organspende zusammengestellt. In Fallbeispielen schildern Menschen, warum sie sich für oder gegen eine Organspende entschieden haben.

Anzeige

Der Nutzer kann sich über Positionen aus mehreren Bereichen wie Recht, Hirndiagnostik oder Menschenwürde informieren und jeweils angeben, wie nützlich ihm die Informationen sind. Zum Schluss werden die gemachten Angaben gegenübergestellt, so dass auf dieser Basis die Entscheidung für oder gegen eine Organspende leichter fällt.

„Jeder, der zu Lebzeiten die Frage beantwortet, ob er zu einer Organspende nach seinem Tod bereit ist, bewahrt im Todesfall seine Angehörigen vor einer oft erdrückenden und überfordernden Situation“, betonte Graalmann. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER