NewsHochschulenVerdi-Warnstreik am Universitätsklinikum Heidelberg
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Verdi-Warnstreik am Universitätsklinikum Heidelberg

Dienstag, 17. April 2012

Heidelberg – Am Universitätsklinikum Heidelberg streikt heute das nichtärztliche Personal. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hatte im Vorfeld der bevorstehenden Tarifverhandlungen am 18. April in Stuttgart dazu aufgerufen.

„Der Warnstreik ist eine unverhältnismäßige Aktion“, sagte Irmtraut Gürkan, Kauf­männische Direktorin des Universitätsklinikums Heidelberg und Verhand­lungsführerin der vier Uniklinika in Baden-Württemberg. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation der Kliniken würden diese wie angekündigt bei der morgigen Verhandlungsrunde ein konkretes Erhöhungsangebot unterbreiten.

„Vor diesem Hintergrund und der prekären finanziellen Lage der Uniklinika ist ein Warnstreik nicht nachvollziehbar“, sagte Gürkan. Verdi fordert für die Beschäftigten eine Tariferhöhung von durchschnittlich 6,9 Prozent.

Anzeige

Die Uniklinik betont, die Notfallversorgung sei während des gesamten 24-stündigen Warnstreiks gewährleistet. Auch alle notfallmedizinischen Eingriffe, die Intensivpflege und dringende Operationen finden statt. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. November 2020
Bochum – Die Pflegegewerkschaft Bochumer Bund (BB) will im kommenden Jahr erste Tarifverträge abschließen. Das erklärte der Verband anlässlich seiner ersten Vollversammlung am vergangenen Samstag.
Pflegegewerkschaft will 2021 erste Tarifverträge abschließen
6. November 2020
Berlin – Die Tarifvertragsparteien der niedergelassenen Ärzte (AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (MFA, Verband medizinischer Fachberufe) haben sich in ihrer ersten Tarifrunde auf eine
MFA-Tarifgespräche: Verständigung auf Leitschnur in Verhandlungen
3. November 2020
Berlin – Für Medizinische Fachangestellte (MFA) sind heute zwischen ärztlichen Arbeitgebern (Tarifkommission der AAA) und dem Verband medizinischer Fachberufe die Tarifgespräche für die mehr als
Tarifverhandlungen für Medizinische Fachangestellte angelaufen
19. Oktober 2020
Berlin – In den großen Berliner Kliniken Charité und Vivantes sind Pflegekräfte und andere Mitarbeiter heute seit der Frühschicht zu einem zweitägigen Warnstreik aufgerufen. Kurz vor der dritten Runde
Warnstreik in Kliniken von Charité und Vivantes
16. Oktober 2020
Hamburg – Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten in Hamburgs Krankenhäusern erneut zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Betroffen seien am kommenden Dienstag die Asklepios-Kliniken und
Verdi ruft Beschäftigte in Krankenhäusern erneut zum Warnstreik auf
30. September 2020
München – Nach den gestrigen Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten für heute zu Aktionen in Krankenhäusern in Bayern aufgerufen. An rund zwei Dutzend
Verdi ruft zu Warnstreiks in Krankenhäusern auf
29. September 2020
Berlin – Die Gewerkschaft Verdi hat heute die Mitarbeiter der großen Berliner Kliniken Charité und Vivantes zu einem zweitägigen Warnstreik für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen aufgerufen.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER