NewsÄrzteschaftMarburger Bund: Lutz Hammerschlag geht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Marburger Bund: Lutz Hammerschlag geht

Dienstag, 15. Mai 2012

Berlin – Der Verhandlungsführer des Marburger Bundes (MB) in Tarifver­hand­lungen, Lutz Hammerschlag, verlässt auf eigenen Wunsch die Ärztegewerkschaft, um ab 1. September 2012 eine neue Aufgabe zu übernehmen.

„Wir bedauern seinen Weggang und wünschen ihm für die neue berufliche Herausforderung alles Gute”, sagte der MB-Vorsitzende Rudolf Henke. Hammerschlag habe über drei Jahrzehnte die Tarifpolitik des Marburger Bundes entscheidend mitgeprägt: „Als Verhandlungsführer zeichnete er für eine Vielzahl von arztspezifischen Tarifabschlüssen auf Bundes- und Landesebene verantwortlich.“

Anzeige

Die tarifpolitischen Erfolge der vergangenen Jahre seit der Entwicklung des MB zur einzigen Ärztegewerkschaft Deutschlands seien eng mit seinem Namen verbunden. Henke: „Für seinen unermüdlichen Einsatz in ungezählten Tarifverhandlungen sind wir Lutz Hammerschlag zu großem Dank verpflichtet.“

Lutz Hammerschlag war 31 Jahre in Diensten des Marburger Bundes tätig, zunächst im Landesverband Nordrhein-Westfalen/ Rheinland-Pfalz und seit Januar 1986 im Marburger Bund Bundesverband. © JF/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Avatar #104249
Senbuddy
am Mittwoch, 16. Mai 2012, 00:28

@Skrziepietz

Immer Kraftausdrücke und Beleidigungen. Warum nur ? Wollen Sie sich abreagieren ? Oder vor allem die Beschimpften verletzen ? Was haben Sie davon ?

Und denken Sie daran, dass man Beiträge mit Ausfälligkeiten deutlich weniger ernst nimmt als solche mit sachlichen Inhalten ? Und dass solche Tonart auch dem Ansehen des Berufsstandes schadet ?

Was wollen Sie also damit erreichen ?
Viele Grüße
S.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER