NewsÄrzteschaftKBV-Vorstand: Erster Wahlgang endet unentschieden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

KBV-Vorstand: Erster Wahlgang endet unentschieden

Montag, 21. Mai 2012

Nürnberg – Die Wahl des Vorstandsmitglieds, das bei der Kassenärztlichen Bundes­vereinigung (KBV) für die hausärztliche Versorgung zuständig sein soll, ist in einem ersten Wahlgang mit Stimmengleichheit für die beiden Bewerber ausgegangen. Sowohl Regina Feldmann wie Stephan Hofmeister erhielten 29 von 58 Stimmen. Derzeit läuft die Stichwahl.

© Rie/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER