NewsPolitikOrgan-Lebendspender sollen besser gestellt werden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Organ-Lebendspender sollen besser gestellt werden

Mittwoch, 23. Mai 2012

Berlin – Der Gesundheitsausschuss des Bundestags hat den Weg für eine Besser­stellung von Organ-Lebendspendern frei gemacht. Die Abgeordneten votierten am Mittwoch einstimmig für entsprechende Änderungen am Gesetzentwurf der Bundes­regierung zum Transplantationsgesetz, wie die Bundestagspressestelle mitteilte.

Unter anderem sollen Lebendspender von Organen und Geweben einen Rechts­anspruch auf eine sechswöchige Entgeldfortzahlung, ein höheres Krankengeld und einen Anspruch auf medizinische Behandlung, Rehabilitation und Fahrtkosten bekommen. Zuständig für die Leistungen werde die Krankenkasse des Organ­empfängers sein. © kna/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER