NewsHochschulenUniklinik Jena als familienfreundlich ausgezeichnet
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Uniklinik Jena als familienfreundlich ausgezeichnet

Donnerstag, 24. Mai 2012

Jena – Das Universitätsklinikum Jena (UKJ) hat das in diesem Jahr zum ersten Mal verliehene Jenaer Familiensiegel erhalten. „In den vergangenen Jahren haben wir kontinuierlich unsere Angebote ausgebaut, um eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für unsere Mitarbeiter zu realisieren“, sagte Klaus Höffken, Medizinischer Vorstand und Sprecher des UKJ-Vorstandes.

Dazu zählten die Einrichtung eines Familienbüros sowie unterschiedliche Angebote zur Kinderbetreuung. Zudem erprobe das UKJ verschiedene flexible familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. „Die Auszeichnung mit dem Jenaer Familiensiegel ist daher eine schöne Auszeichnung und Ansporn, diesen Weg weiterzugehen“, so Höffken.

„Familienfreundlichkeit darf sich nicht nur auf das Thema Kinderbetreuung erstrecken“, sagte UKJ-Pflegedirektorin Arne-Veronika Boock. Angesichts der demographischen Entwicklung müssten sich Unternehmen auch darauf einstellen, dass die Pflege von Angehörigen eine immer größere Bedeutung einnehmen werde. Das UKJ arbeite hier zum Beispiel an der Möglichkeit einer Freistellung vom Beruf oder an gezielten Beratungsangeboten, um konkrete Hilfe in solchen belastenden Situationen anzubieten.

Anzeige

Das Jenaer Familiensiegel wurde in diesem Jahr erstmals vergeben vom Jenaer Bündnis für Familie, dem Förderkreis Familienfreundliches Jena e.V. und der Wirtschaftsförderung Jena, um Unternehmen auszuzeichnen, die sich in besonderem Maße für familienfreundliche Arbeitsbedingungen einsetzen. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. Dezember 2020
Gütersloh – Frauen schultern in der Coronapandemie weiter den größten Anteil der Arbeit in Haushalt und Familie. Auch zusätzliche Aufgaben etwa durch Homeschooling und Kinderbetreuung verteilten sich
Frauen haben in Coronakrise größere Belastung
29. Oktober 2020
Berlin – Der Bundestag hat heute dem Entwurf der Bundesregierung für ein zweites Familienentlastungsgesetz zugestimmt. Laut Gesetz werden das Kindergeld und die steuerlichen Kinderfreibeträge zum 1.
Bundestag beschließt Familienentlastungsgesetz
18. August 2020
Berlin – Etwa jedes fünfte förderfähige Krankenhaus in Deutschland hat im vergangenen Jahr Fördergelder der Bundesregierung für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf abgerufen. Das geht aus
Jedes fünfte Krankenhaus ruft Fördermittel für Familie und Beruf ab
14. Mai 2020
Düsseldorf – Die Coronakrise verschärft einer Studie zufolge Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern sowie zwischen Familien mit unterschiedlichen Einkommen. Eltern mit geringerem Einkommen seien
Mütter und arme Familien trifft Coronakrise härter
9. Januar 2020
Düsseldorf – Ärzte, Zahnärzte und Apotheker sind mit ihrem beruflichen Umfeld weniger zufrieden also noch 2016. Das zeigt eine Umfrage der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank). Demnach waren
Berufliche Zufriedenheit bei Ärzten und Apothekern sinkt
17. Mai 2019
Düsseldorf – Ärzte und Apotheker, die in kooperativen Praxisformen wie der Berufsausübungsgemeinschaft (BAG) oder dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) arbeiten, bringen Beruf und Familie am
Kooperative Praxisformen am familienfreundlichsten
26. April 2019
Berlin – Eine gute Work-Life-Balance ist für den Großteil der Mediziner enorm wichtig. Wenn sich Nachwuchs ankündigt, stehen niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten aber häufig vor der
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER